Gärtnern gute Übung?

In Diskussionen über die wachsende Fettleibigkeit "Epidemie" in den wohlhabenden Ländern der Welt verweisen einige Leute auf Gemüseanbau als Teil der Lösung. Offensichtlich ist die Ernährung ein wichtiger Faktor bei Fettleibigkeit und Gartenarbeit hilft den Menschen, sich wieder mit guten Nahrungsquellen zu verbinden und ihre Aufnahme von nahrhaften Ersatzstoffen für überfettete Nahrungsmittel zu erhöhen. Übung wird auch als Grund genannt, Gartenarbeit aufzunehmen, und ich habe gehört, dass viele begeisterte Gärtner Leute verspotten, die in ein Fitnessstudio gehen und sagen, wenn sie gerade im Garten aussteigen würden, würden sie es nicht mehr brauchen. Also dachte ich, ich würde mir ansehen, ob Gartenarbeit wirklich eine gute Übung ist und wie man den Nutzen maximiert ...

Die Frage, was "gutes" Training ausmacht, ist natürlich relativ. Für diejenigen, die den größten Teil ihres Lebens ziemlich sesshaft verbringen, wird fast jede Aktivität für sie besser sein. Ebenso werden ältere Menschen und diejenigen, die sich von einer Krankheit erholen, von sanfteren Übungen profitieren als sportliche Athleten. Gartenarbeit kann eine gute Therapie für die Genesung sein und es gibt viele andere Faktoren zu berücksichtigen, wie die psychische Gesundheit.

Für einen durchschnittlichen Menschen bietet die Gartenarbeit das Potenzial für eine Steigerung der Allround-Fitness. Um zu verstehen, warum, müssen wir die Verlagerung der Betonung verstehen, die in der Fitnessindustrie in den letzten zehn Jahren stattgefunden hat. Vor ein paar Jahren ging es in einem Fitnessstudio darum, individuelle Muskeln mit sehr spezifischen "Isolationsübungen" oder Aerobic für dein Herz zu trainieren. Die Forschung hat festgestellt, dass diese nicht annähernd so effektiv sind, wie man früher dachte. Statt dessen empfehlen die meisten erleuchteten Fitnesstrainer nun "zusammengesetzte" Übungen, die viele Muskeln beinhalten und regelmäßig die Routine ändern, um verschiedene Herausforderungen für den Körper darzustellen. Durch Aktivierung der größeren Muskelgruppen muss das Herz stärker arbeiten und der Körper setzt Hormone frei, die das Muskelwachstum anregen und den Stoffwechsel anregen, Fett verbrennen.

Schauen Sie sich ein modernes Fitnessprogramm an und Sie werden feststellen, dass die wichtigsten Übungen Kniebeugen, Kreuzheben (Heben vom Boden), Ausfallschritte (Vorwärtstreten beim Tragen von etwas), Drücken, Ziehen und Drehen sind. Diese müssen keine speziellen Fitnessgeräte beinhalten und sind den Bewegungen bei schweren Gartenarbeiten sehr ähnlich. Das Graben, Heben, Tragen und Jäten kann also ein ausgezeichnetes "Ganzkörpertraining" darstellen.

Die Intensität der Gartenarbeit kann jedoch auch zu Problemen führen. In einem kürzlich erschienenen Zeitungsartikel mit dem Titel "Spring Gardening is a Dangerous Sport" warnen Ärzte vor der Gefahr von Verletzungen. Das Prinzip des Britischen College of Osteopathic Medicine besagt, dass Kliniken bei steigenden Temperaturen mit einer Zunahme von Verletzungen im Garten konfrontiert werden. "Was passiert, ist, dass die Menschen sich selbst vergessen und nach dem relativen Winterschlaf in den Wintermonaten gehen und vergessen, dass ihre Körper, wie die Gärten, über einen gewissen Zeitraum sanft angezogen werden müssen Ich verbinde die Gartenarbeit nicht mit der gefährlichsten Gefahr von allen. " Verletzungen wie der Rücken des Gärtners, das Handgelenk des Pferchs und der Hals der Gartenschere sind vermeidbar, wenn Sie mit sanfteren Aktivitäten wie bei jeder Übung beginnen und sich schrittweise in die neue Saisonarbeit einarbeiten.

So kann Gartenarbeit große Übung sein, aber es ist notwendig, andere wichtige Faktoren in Betracht zu ziehen. Der engagierte Gemüsegärtner, der einen beträchtlichen Plan oder eine Zuteilung hat und herauskommt, die kommen, regnen oder glänzen, wird zweifellos viele der möglichen Nutzen für die Gesundheit erfahren. Das Gegenteil ist der saisonale Gärtner, der an einem sonnigen Frühlingstag aufwacht und versucht, einen ganz neuen Gemüsegarten zu graben. Dies ist nicht nur ein Rezept für Verletzungen, sondern nach dem Ausgraben wird es wahrscheinlich viel weniger Aufwand erfordern, um zu erhalten und weniger Übung profitieren.

Ich persönlich finde, dass meine tägliche Arbeit vor dem Computer zu einer Belastung von Rücken und Nacken führen kann, wenn ich nicht regelmäßig Sport treibe. Während des frühen Frühlings kann diese Aktivität Gartenarbeit sein, wie die drei Tonnen Kompost, den ich kürzlich in neue Hochbeete zog - über einen Zeitraum von mehreren Wochen. Für den Rest des Jahres brauche ich ein bisschen mehr als das Jäten meines Grundstücks. Gartenarbeit ist großartig für die Seele und den Körper, aber in diesem Zeitalter der Schreibtisch-Aktivitäten muss es auch mit vernünftigen Trainingsrat ausgeglichen werden.

Schau das Video: Klimmzug 8 coole Übungen

Lassen Sie Ihren Kommentar