In 4 einfachen Schritten eingelegtes Gemüse zubereiten

Gurken sind so beliebt wie ein eingelegtes Gemüse, von dem ich höre, dass mehrere Gärtner von "Essiggurken" sprechen. Ich versuche, jeden Sommer ein paar Portionen Gurken-Dillgurken zu machen, aber ich mag es auch, eine vielfältige Auswahl an eingelegtem Gemüse zu verwenden der Garten. Zusätzlich zu überraschenden Farben, Aromen und Texturen zu Salaten und Sandwiches, kleine Gläser mit eingelegten Karotten, dilly Bohnen, Kürbis, Rüben oder Spargel nutzen kleine Überschreitungen aus dem Garten.

Der größte Teil meines eingelegten Gemüses besteht aus kleinen Portionen, die aus nur etwa vier Tassen geschnittenem Gemüse bestehen, die in Half-Pint-Dosen gereicht werden. Abgesehen davon, dass sie leicht zu handhaben sind, sind kleine Portionen eingelegtes Gemüse eine praktische Lösung für kosmetisch fehlerhafte Gemüse, die nicht gut lagern, wie Karotten mit Insektenschäden in der Nähe ihrer Spitzen oder Rüben, die nach einem starken Regen gesprungen sind. Wenn sie gereinigt, zurechtgeschnitten und in gleichförmige Stücke geschnitten werden, zeigen sich die Unvollkommenheiten nie in den fertigen Pickles.

Gesalzene Spargelstangen

1. Beginnen Sie mit einer Salzsoße

Der erste Schritt bei der Herstellung von eingelegtem Gemüse besteht darin, dass das saubere, geschnittene Gemüse für mindestens 3 Stunden oder manchmal über Nacht in Salz oder einer starken Salzwasserlösung einweichen kann. Wenn das Gemüse in Salz schwimmt, wird etwas Feuchtigkeit aus den Geweben gesogen, was dazu beiträgt, die knusprige Textur durch den Beizprozess zu bewahren. Ich benutze Meersalz und spüle das Gemüse dann mehrmals mit kaltem Wasser, um überschüssiges Salz zu entfernen, wenn die Einweichzeit abgelaufen ist. Das gespülte Gemüse tropft in das Sieb, während ich die Beizlauge mache.

2. Eine Essigsole machen

Die Flüssigkeit in Konserven besteht aus Essig, Zucker und manchmal Wasser, zusammen mit subtilen würzigen Aromen, die Essiggurken ihren Reißverschluss geben. Sie können entweder klaren destillierten Essig oder bernsteinfarbenen Apfelessig verwenden, abhängig von den gewünschten Ergebnissen. Ich schwanke auf destillierten Essig für eingelegte Karotten, Spargel und Snap Bohnen im Interesse der klaren Farben, sondern opt für Apfelessig, um eingelegte Zucchini Relish appetitlich rustikal aussehen zu helfen.

Zucchini Relish ist eine einfache Alternative zu Gurken-basierten süßen Pickle Relish.

Die Rezepte unterscheiden sich darin, ob Wasser in die Essig-Salzlake gegeben wird oder nicht, mit dicken süßen Würzsoßen und Chutneys, die überhaupt kein Wasser verwenden. Beachten Sie, dass Wasser niemals das gleiche Maß an Essig überschreiten und sichere Ergebnisse geben kann. Zum Beispiel werden eingelegte Bohnen mit Dill, genannt Dolly Beans, in einer Salzlake, die halb Wasser und halb Essig ist, getan, aber das ist die Grenze für die Verdünnung Essig für jedes eingelegte Gemüse.

Die Auswahl von Gewürzen für die Salzlake macht Spaß, und ich beginne oft mit einer handelsüblichen Mischung aus Gewürzbeizen aus dem Bioladen und addiere oder subtrahiere sie von ihrer Mischung aus Pfefferkörnern, Pimentbeeren, Zimtstangen, Nelken, Lorbeerblättern, Dill und Senfkörnern . Sie können auch Zitrone oder Orangenschale oder Peperoni verwenden, um Ihre Lake zu würzen. Ich lege meine ausgewählten Gewürze in einen mit Schnur gefesselten Käsetuchbeutel und lasse ihn in der köchelnden Salzlake herumgleiten, während ich die Gläser bereite. An diesem Punkt riecht die Küche himmlisch.

Eingelegte Rüben bekommen in Kombination mit Rüben eine Farbverjüngung.

3. Bereiten und füllen Sie Beizgläser

Nachdem ich sie säuberlich gewaschen habe, stelle ich meine Konservengläser in eine Backform und halte sie in einem warmen Ofen. Währenddessen kann ich für jeden eine Knoblauchzehe schälen oder Trauben- oder Basilikumblätter kürzen, damit sie sich in den Glasboden schmiegen. Die natürlichen Tannine in Weinblättern sollen die Knackigkeit in eingelegtem Gemüse verbessern, oder Sie können ein gut platziertes Basilikumblatt als Nest für einen Dillzweig oder einen Streifen Pfeffer verwenden. Ein Essstäbchen ist das perfekte Werkzeug, um diese oder andere Verzierungen in warmen Gläsern zu arrangieren.

Zurück zu der Salzlake, aus der jetzt der Gewürzbeutel entnommen und kompostiert werden kann. Gemüse, das in kleine Stücke geschnitten wird, kann zu der Salzlake hinzugefügt werden und zu einem Simmern gebracht werden, das sie leicht weich macht und hilft, Luftblasen in den Gläsern zu verhindern. Langes, formschönes Gemüse wie Möhrenstäbchen, Schnappbohnen oder Spargelstangen kann von Hand in die warmen Gläser gepackt und dann mit heißer Salzlake abgedeckt werden, bevor die Gläser gefüllt und verarbeitet werden.

Nach dem Füllen verwende ich feuchte Papiertücher, gefolgt von einem Abwischen mit einem trockenen Papiertuch, um die Sauberkeit der Kringel zu überprüfen.

Eingelegte Karotten, Gurken und Kürbis

4. Verarbeite deine Pickles

Das eingelegte Gemüse muss verarbeitet werden, um eine gute Versiegelung zu gewährleisten, die in einem Wasserbad oder Dampfkanne durchgeführt werden kann. Wenn Sie mit kleinen Pint-Gläsern arbeiten, können Sie oft einen tiefen Topf als Wasserbottich verwenden. Jeder Topf tief genug, um die Oberseiten der Gläser mit simmering Wasser zu bedecken, wird tun. Die Gläser für 10 Minuten bei kaum kochenden Temperaturen zu verarbeiten, erhitzt sie ausreichend, um das eingelegte Gemüse zu sterilisieren und die Siegel zu öffnen, wenn die Gläser abkühlen.

Es ist üblich, Gurken ein paar Wochen im kühlen Lager zu geben, um ihre vollen Aromen zu entwickeln, aber eine der großen Sachen über eingelegtes Gemüse ist, dass es keine Eile gibt, sie zu essen. Geschützt vor Hitze und Licht in einem kühlen, dunklen Schrank, wird Ihr eingelegtes Gemüse bereit sein, wenn Sie es sind.

Schau das Video: Sellerie - Kohlrabi - Möhren einlegen

Lassen Sie Ihren Kommentar