Gallberry

Die Inkberry Holly hat schmale, glänzende, rückgratlose Blätter und winzige schwarze Früchte. Das schmale Laub erzeugt eine viel feinere Textur als die vieler anderer Stechpalmen. Ein langsam wachsender, immergrüner Strauch, der im östlichen Nordamerika beheimatet ist, produziert im Frühling grünlich weiße, unscheinbare Blüten, gefolgt von pechschwarzen Steinpilzen in Erbsengröße. Die Früchte können bis zum nächsten Frühjahr bestehen, wenn sie nicht von Vögeln gefressen werden. Ilex Glabra ist eher casual in der Form als die Spinier Hollies und kann in Grenzen, um Teiche, als Gründungspflanzungen oder in Waldgärten verwendet werden.

Bemerkenswerte EigenschaftenHeimisch in den östlichen Vereinigten Staaten. Immergrünes, rückgratloses Laub. Schwarze Früchte werden von Vögeln verzehrt.

PflegeFeucht, aber gut durchlässige, organisch reiche Erde in voller Sonne. Pflanzen oder im Frühjahr verpflanzen. Der Schnitt sollte, falls vorhanden, im späten Winter oder frühen Frühling erfolgen.

VermehrungSäensamen in einem kalten Rahmen im Herbst. Ilex keimen langsam aus Samen, manchmal mehrere Jahre. Nehmen Sie halbreife Stecklinge im Sommer oder frühen Herbst.

ProblemeBlattläuse können neues Wachstum angreifen. Schuppen-Insekten, Miniermotten und Phytophthora Wurzelfäule können manchmal Probleme sein.

  • Genus: Ilex
  • Zonen: 5, 6, 7, 8, 9
  • Pflanzenhöhe: 6 bis 10 Fuß
  • Pflanzenbreite: 6 bis 10 Fuß
  • Licht: Volle Sonne bis Teilschatten
  • Feuchtigkeit: Mittlere Feuchtigkeit
  • Wartung: Moderat
  • Pflanzentyp: Sträucher
  • Wachstumsrate: langsam
  • Blütezeit: Sommer
  • Blumenfarbe: Weiß

Schau das Video: Gallberries

Lassen Sie Ihren Kommentar