Die Kunst, Zwiebeln zu ernten

Es war Ende Januar, als ich meine Zwiebeln aus Samen begann, und letzte Woche trugen wir zärtlich die Haupternte von Garten zu Deck. Oh, glücklicher Tag! Ein paar Schalotten sind noch nicht ganz fertig, aber ein feines Sortiment an Zwiebeln, die im warmen Farbton aushärten, wird jeden Gärtners Tag ausmachen. Aber lassen Sie uns ein wenig zurückgehen, um die feinen Punkte zu betrachten, wie man Zwiebeln ernten und sie für Lagerung vorbereiten kann, weil, wie Sie mit Ihren reifen Zwiebelbirnen umgehen, groß auswirken wird, wie lange sie behalten werden. Einige Zwiebeln lagern besser als andere, aber alle werden besser bleiben, wenn sie aufmerksam geerntet und geheilt werden.

Wann Zwiebeln zu ernten

Bei einer zwiebelbildenden Zwiebel gilt als allgemeine Faustregel, dass die Hälfte der Pflanzen umgefallen ist und dann die gesamte Pflanze geerntet wird. Dies ist in Ordnung, wenn Sie trockenes Wetter haben, aber unter feuchten Bedingungen ist es besser, die Hälse Ihrer Pflanzen für eine weiche Stelle ein paar Zentimeter über der Zwiebel zu fühlen. Dieser weiche Fleck ist ein Zeichen dafür, dass die Zwiebel zu Ende gezüchtet ist, und Sie können es ein oder zwei Tage fühlen, bevor die Spitze der Pflanze umfällt. Wenn Regen vorhergesagt wird, ist es am besten, jede Pflanze, die weich geworden ist, an den Hals zu ziehen, da Feuchtigkeit für reife Zwiebeln Ärger bereitet.

Schalotten sind eine Ausnahme von der Umsturzregel, da sie sich oft über den Boden ausbreiten, wenn sie sich in separate Zwiebeln teilen, aber die Pflanzen wachsen möglicherweise noch. Diese eher unattraktive Haltung sollte daher toleriert werden, bis die grünen Blätter der Schalotten etwa zur Hälfte verwelkt sind. Dann sind sie bereit zu ernten und zu heilen.

Wie für Zwiebel Zwiebeln, so genannte Kurztag-Sorten beginnen, Zwiebeln zu bilden, wenn die Tage nur 12 Stunden lang sind, während lange Tage Zwiebeln Zwiebeln bilden nach Tagen sind etwa 14 Stunden lang. Je nachdem, ob Frühling oder Sommer warm oder kalt war, kann sich das Wachstum früh oder spät einstellen. Überdurchschnittliche Temperaturen, die Zwiebeln helfen, "thermische Zeit" zu akkumulieren, können dazu führen, dass die Pflanzen früher Zwiebeln bilden, während niedrigere Temperaturen zu leichten Verzögerungen führen können.

Zwiebelpflanzen mit vielen großen, gesunden Blättern werden große Zwiebeln produzieren, während diejenigen, die sich verdrehen oder Samenstängel entwickeln, kleine, einseitige Zwiebeln produzieren. Ich habe selten ein Schraubenproblem, wenn ich Zwiebeln aus Samen anbaue, aber es ist ein häufiges Syndrom mit Zwiebeln, die aus Sätzen wachsen, oder aus übergroßen Sämlingen, die zu früh ausgebracht werden. Sets sind eine gute Möglichkeit, grüne Zwiebeln (Frühlingszwiebeln) anzubauen, aber für eine Bolzen-freie Zwiebel Zwiebel Patch müssen Sie Sämlinge kleiner als ein Bleistift verwenden, nachdem die Nachttemperaturen über 45 ° F / 7 ° C erwärmt haben .

Wie man Zwiebeln ernten kann

Mein bester Rat bei der Ernte von Zwiebeln ist, sie wie Eier zu behandeln. Ziehen Sie vorsichtig am Hals der Pflanze und schütteln Sie überschüssigen Boden ab. Lassen Sie keine unnötigen Quetschungen zu, auch nicht durch Verschmutzen. Es ist in Ordnung, Erdklumpen und äußere Deckblätter, die offensichtlich verfault sind, wegzuwischen, aber eine gründlichere Reinigung zu verschieben, bis die Zwiebeln an einem warmen, schattigen Ort für ein paar Tage luftgetrocknet sind.

Wenn die Zwiebeln und Zwiebelschalen intakt gelassen werden, wenn Zwiebeln geerntet werden, wird den Zwiebeln Zeit für die wichtige bevorstehende Aufgabe gegeben - Trocknen (oder Aushärten), bis mehrere Schichten trockener äußerer Schuppen zusammenkommen, um den Hals oben auf der Zwiebel zu schließen. Vom Garten bis zur Langzeitlagerung dauert das Aushärten von Zwiebeln etwa einen Monat.

Ihre Zwiebeln kurieren

Nach ein paar Tagen an einem warmen, trockenen Ort, putze ich gerne frisch geerntete Zwiebelknollen, um schneller zu heilen. Indem ich so viele äußere Schuppen wie möglich intakt lasse, trimme ich Blätter ab, die schleimig oder braun geworden sind, und schneide die grünen zurück auf etwa 30 cm. Ich reibe leicht Erde ab und stelle die Zwiebeln im Freien, geschützt vor Regen, auf ein offenes Regal.

Zwiebeln auf einem offenen Regal draußen kurieren

Etwa zwei Wochen später sind die Zwiebeln bereit, ein zweites Mal zu pflegen und drinnen für ein bisschen mehr Trockenzeit zu bewegen. In dieser Runde benutze ich eine Schere, um Wurzeln und bis auf zwei Zentimeter der verwelkten Spitzen abzuschneiden. Dann wische ich die aushärtenden Zwiebeln vorsichtig mit einem feuchten Tuch ab, um sie zu säubern, und ordne sie in einer einzigen Schicht drinnen an. Zu dieser Zeit riechen sie kaum noch, so dass die endgültige Aushärtung normalerweise auf den kühlen Steinen meines Holzofenherdes stattfindet. Nach zwei Wochen sind die Zwiebeln vollständig geheilt, bereit, von ihren kleinen Stümpfen befreit und in den Keller verlegt zu werden.

Wie man Zwiebeln speichert

Süße, saftige Zwiebeln (einschließlich der meisten Kurztagzwiebeln) verschlechtern sich schnell, deshalb sollten sie im Kühlschrank aufbewahrt werden. Andere Zwiebeln können an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden. Wenn Sie keinen kühlen Keller haben, suchen Sie nach Alternativen wie im Erdgeschoss Schränke oder unter Ihrem Bett.

Bei gleichen Lagerungsbedingungen brechen einige Zwiebeln lange vor anderen. Wenn dies geschieht, werden die Zwiebeln weich und ein grüner Trieb kann oben erscheinen. Eine meiner Lieblingszwiebeln, 'Long Red of Tropea', wird im Dezember die Keimruhe brechen, egal wie gut sie geheilt ist, aber dann ist es keine Vorratszwiebel. Nach meiner Erfahrung werden Sorten, die in den Samenkatalogen als "Hartlagerzwiebeln" bezeichnet werden, bis Februar haltbar sein, obwohl sie normalerweise bis dahin gegessen werden. Dichte kleine Cipollinis und Schalotten bleiben den Winter über in gutem Zustand, so dass sie in der Küche die Zwiebelzwiebeln ersetzen. Alles in allem kann ich nicht an eine bessere Nutzung von sechs Monaten Gartenarbeit denken, als an ein reichhaltiges Angebot an interessanten und leckeren Gourmetzwiebeln, die bis zum Frühling reichen.

Schau das Video: ZWIEBEL (4/4) - Ernten, Lagern, Vermarkten

Lassen Sie Ihren Kommentar