Peruanische Narzisse

Diese Birne blüht im Frühsommer mit auffälligen, süß duftenden weißen und gelben Blüten, die auf blattlosen Stängeln bis zu 24 Zoll groß erscheinen. Blütenblätter kurven sich zu einer Narzissen-ähnlichen Tasse, manchmal mit grün gestreiften Röhren. Peruanische Narzisse hat lange, bandförmige, sich wölbende, dunkelgrüne Blätter.

PflegeTeilweise Sonne und feuchter, gut durchlässiger Boden sind am besten. Zwiebeln können im Boden oder in Töpfen gezüchtet werden und sollten mit freigelegten Nacken und Schultern gepflanzt werden. Kann kurzen Temperaturen um den Gefrierpunkt standhalten. Zwiebeln sind auch in einem kalten Gewächshaus gut. Im Garten im Frühjahr pflanzen und für den Winter ausgraben. Schützen Sie die Lampen vor übermäßiger Feuchtigkeit im Ruhezustand.

VermehrungEntfernen Sie Offsets im Frühjahr.

ProblemeRoter Blattfleck und Mosaikvirus.

  • Gattung: Hymenocallis
  • Pflanzenhöhe: 1 bis 3 Fuß
  • Zonen: 10, 11, 9
  • Pflanzenbreite: 6 bis 12 Zoll
  • Anlagentyp: Zwiebeln
  • Verwendet: Container
  • Eigenschaften: Duftende Blumen
  • Feuchtigkeit: Mittlere Feuchtigkeit
  • Licht: Teilschatten
  • Blütezeit: Sommer
  • Pflanzliche saisonale Interesse: Sommer Interesse
  • Blumenfarbe: Weiß

Schau das Video: STAR ISMENE

Lassen Sie Ihren Kommentar